Änderungen nachverfolgen mit Word, eine Anleitung.

Änderungen nachverfolgen mit Word

Dies ist eine Anleitung für das Arbeiten mit der MS-Funktion Änderungen nachverfolgen. Diese Funktion ist praktisch, denn Sie können alles sehen, was andere an Ihrem Text korrigiert haben. Und: Sie behalten die volle Kontrolle über Ihren Text. Sie können nämlich jede einzelne Änderung entweder annehmen oder ablehnen.

[…]

Wissenschaftliche Texte lernen mit dem Lesetagebuch. Im Bild: Ein Stapel von Notizbüchern.

Wissenschaftliche Texte lesen lernen: das Lesetagebuch

Lesen ist Leiden. Diesen Eindruck haben viele Studierende, wenn sie wissenschaftliche Texte lesen müssen. Sie stehen einem undurchdringlichen Wortdschungel gegenüber. In diesem Artikel beschreibe ich eine Methode, wie Sie sich einen Weg durch diesen Dschungel bahnen können: Lesenotizen.

[…]

Rezension: Von der Idee zum Text. Eine Anleitung zum wissenschaftlichen Arbeiten von Helga Esselborn-Krumbiegel. Im Bild: das Cover des Buches.

Rezension: Von der Idee zum Text

Dies ist eine Rezension des Buches „Von der Idee zum Text. Eine Anleitung zum wissenschaftlichen Schreiben von Helga Esselborn-Krumbiegel (2014). Es ist ein vielseitiger und praktischer Ratgeber für das wissenschaftliche Schreiben für viele Studierende der meisten Fächer.

[…]

Was ist guter Stil? Auf die Textsorte kommt es an!

In diesem Artikel nähere ich mich einer alten und wichtigen Frage an: Was ist guter Stil? Eine Antwort: Es kommt ganz darauf an! Stil hängt unter anderem davon ab, zu welchem Zweck und für wen wir einen Text verfassen. Dabei ist es wichtig, dass wir die richtige Textsorte wählen.

[…]

Bild zur Artikelreihe "Das kognitive Schreibprozessmodell von Flower & Hayes auf textzaemer.de. Zu sehen: Ein schöner Füller

Kognitives Schreibprozessmodell: Das Langzeitgedächtnis

Wie funktioniert Schreiben? In dieser Artikelreihe stelle ich Ihnen ein theoretisches Modell des Schreibens vor: das kognitive Schreibprozessmodell von Flower & Hayes. Dieses besteht aus verschiedenen Elementen. Eines davon ist das Langzeitgedächtnis.

[…]